Tatare vom Rinderfilet mit Caviar und Wachtelei

  • 4 Portionen
  • leicht
  • 20 Minuten

Zutaten:


tatare: 280g rinderfilet 2 dotter 4 el albaöl 1 el dijon senf 1 tl paprikapulver 1 tl worchestersauce 1 tl tabasco salz, pfeffer aus der mühle 1 el gehackte petersilie 1 el gehackter zwiebel 50 g österreichischer caviar vom gezüchteten stör 4 wachteleier rinderessenz-gelee: 1/4 l geklärte rindsuppe ohne fett balsamico trockener sherry 5 dosierlöffel gellazoon

Zubereitung:


das rindfleisch mit einem scharfen messer kleinst-würfelig schneiden. dotter, öl und senf cremig rühren mit paprika, worchester, tabasco, salz, pfeffer, petersilie und zwiebel verrühren, zum schluss mit dem fein geschnittenen rinderfilet vermischen. aus den wachteleiern in einer pfanne spiegeleier machen und auskühlen lassen. rinderessenz mit balsamico und sherry abschmecken, 5 gestrichene dosierlöffel gellazoon dazurühren und abkühlen lassen. aus dem gelee kleine würfel schneiden. das tatare in einen ausstecher drücken und in die mitte der teller platzieren. das gelee rundherum anordnen, auf das tatare den caviar streichen und mit wachtelspiegelei abdecken.




Comments are closed.

Back to Top ↑
  • WhatsApp Cook News Traun

    Ab sofort gibt's exklusiv vom Standort Traun ein WhatsApp-Service. Melden Sie sich an, um vor allen anderen die aktuellsten Angebote und Infos aus dem Standort Traun zu bekommen.
    Hier weiterlesen
  • Neue Transgourmet Eigenmarke

    Transgourmet Vonatur für Sie und Ihre Gäste, die auf nachhaltige Produkte, das Tierwohl und die Herkunft der Produkte achten.