Cook2.0 Exquisit logo Cook2.0 Exquisit logo


Tee geräucherte Wachtelbrüste mit Baby Pak Choi und Szechuanpfeffersud

  • 4 Portionen
  • leicht
  • 40 Minuten

Zutaten:


8 Wachtelbrüste, ausgelöst
Pökelsalz (14 g pro kg Wachtel Fleisch)
2 El. Schwarz Teeblätter
Olivenöl
100 g Hoisin Sauce
4 Stück Baby Pak Choi
100 g Sojasprossen
2 Tl mildes Chili Öl
1 Schalotte fein gehackt
200 g Shiitake Pilze
Lac Rose Salz,
Szechuan-Pfeffer
Sojasauce

Zubereitung:


Die Wachtelbrüste mit Pökelsalz einreiben und im Kühlschrank 24 Stunden ziehen lassen. Den schwarzen Tee auf den Boden eines Topfes geben, einen Sieb Einsatz hineinstellen, die Wachtelbrüste darauflegen und zudecken. den Topf erhitzen, bis die Teeblätter Rauch entwickeln, aber sich nicht entzünden.

Wenn die Rauchentwicklung beginnt, Hitze auf ein Minimum reduzieren. die wachtelbrüste 15 bis 20 Minuten räuchern, herausnehmen und abkühlen lassen. vor dem anrichten die Brüste etwas in Olivenöl knusprig braten, aus der Pfanne nehmen, mit Hoisin-Sauce bestreichen und aufschneiden.

Für den Salat Pak Choi waschen und die zarten innen Blätter fein schneiden (Außen Blätter zum dekorieren verwenden).

Die Schalotten in etwas Oliven- und Chili-Öl andünsten, Pak Choi, Pilze und Sprossen dazugeben. kurz sautieren, mit Salz, Szechuan-Pfeffer und drei bis vier Spritzer Soja Sauce würzen. Die geräucherten Wachtelbrüste auf dem Salat anrichten und Hoisin-Sauce separat dazu servieren.


Gutes Gelingen wünscht Thomas Wietinger Cookstudioleitung Graz



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • WhatsApp Cook News Traun

    Ab sofort gibt's exklusiv vom Standort Traun ein WhatsApp-Service. Melden Sie sich an, um vor allen anderen die aktuellsten Angebote und Infos aus dem Standort Traun zu bekommen.
    Hier weiterlesen
  • Neue Transgourmet Eigenmarke

    Transgourmet Vonatur für Sie und Ihre Gäste, die auf nachhaltige Produkte, das Tierwohl und die Herkunft der Produkte achten.